II. E-Jugend schafft Ausgleich in letzter Minute

Unser letztes Heimspiel der Kreisliga (1. KK Süd) konnten wir mit einem positiven Erlebnis abschließen.
Gegen eine erwartet starke Mannschaft JSG Wümme gelang uns der Ausgleich per 9m in der letzten Spielminute. Lasse hat den Strafstoss eiskalt und sicher verwandelt…Was war geschehen?

Wie schon letzte Woche haben wir die Aufstellung in der Defensive geändert, um mehr Stabilität zu bekommen. Diese Maßnahme zeigte die gewünschte Wirkung. So wurden die wichtigen Zweikämpfe gewonnen und Benni bekam nicht viel zu tun. Unserem 1:0 per Kopf durch Tom nach einer Ecke ließ der Gegner dann den Ausgleich folgen. So ging es in die Halbzeit. Nach Wiederanpfiff stellte sich Wümme besser auf uns ein und fing unsere Bälle durch die großen Verteidiger ein ums andere mal ab. Wir konnten uns nicht mehr befreien, auch standen wir nun zu weit vom Gegner weg und so kam Wümme durch zwei sehr schöne Fernschüsse zu einem 1:3 Vorsprung. Irgendwie war der Wurm drin. Nun setzen wir alles auf eine Karte und warfen alles nach vorne. Nicki und Benni im Tor mussten hinten absichern, alle anderen gingen nach vorn. Alles oder nichts war die Devise. Ein Ruck ging durch die Mannschaft, Wümme wurde in die eigenen Hälfte eingeschnürt. Angriff auf Angriff ging auf das Tor von Wümme. Tim und Pascal trieben den Ball nun gut nach vorne, Joschi sicherte hinten mit ab, Mathis traf mit fulminaten Schuss die Unterkante der Latte, Tom den Pfosten, ein Spieler klärte auf der Linie. Dann das 2:3 durch Max. Jetzt wollten wir mehr, aber die Zeit war bald um. Als Max sich stark durchgedribbelt hatte, konnte er nur durch Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Strafstoss schoss Lasse dann sehr sicher zum verdienten Ausgleich rein. Wieder einmal zeigt es sich, dass das Spiel bis zum Schluss geht und alles möglich ist. Unser Team hat sich den Punkt redlich verdient, trafen wir doch wieder 4 mal Aluminum….Verschwitzte Spieler und Trainer, rote Köpfe und das tolle Gefühl es noch geschafft zu haben ließen uns stolz vom Platz gehen…

Mit sportlichen Gruss

Bob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »