Die E2 bezwingt Visselhövede mit 5:1!

DSCN3318 DSCN3320 DSCN3326 DSCN3335 DSCN3338Unsere 2. E-Jugend hat auch ihr achtes Spiel in der 1. Kreisklasse Süd mit 5:1 (2:1) gegen den VfL Visselhövede gewonnen. Allerdings taten wir uns zu Spielbeginn gegen kampf- u. abwehrstarke Visseler sehr schwer. Wir konnten unser Kombinationsspiel gegen die dichtgestaffelte Abwehr überhaupt nicht aufziehen uns verstrickten uns immer wieder in unnötige Einzelaktionen. Da auch unsere Abwehr gut stand, spielten sich die meisten Aktionen im Mittelfeld ab. Nach 15 Minuten überlistete uns Vissel mit einem langen Ball hinter die Abwehr und deren Stürmer netzte zum nicht unverdienten 0:1 ein. Anschließend wechselten wir unseren Tim ein und der Goalgetter erzielte auch postwendent das 1:1. Nach toller Vorlage von seinem Bruder Nick, erzielte er sogar noch vor der Pause das 2:1. Das war auch der Halbzeitstand. Nach der Pause stellten wir von 3-2-1 auf 2-1-2-1 um…ja auch die Kinder haben schon eine taktische Formation! Emil spielt vor der Abwehr als Spielmacher. Diese taktische Umstellung brachte den gewünschten Erfolg. Wir bestimmten die gesamte 2. Halbzeit das Geschehen, standen hinten Bombensicher (großes Kompliment auch mal an die Defensive) und hatten viele Torchancen. Allerdings benötigen wir zwei eklatante Abwehrfehler der Vissler um auf 3 und 4:1 durch (wieder) Tim und Jamal zu erhöhen. Fünf Minuten vor Spielende erzielte Emil nach toller Einzelleistung und platziertem Schuß noch das 5:1. Torwart Tjorve verhinderte kurz vor Schluß mit der einer tollen Parade noch das zweite Tor der Heidestädter. Endlich mal eine Halbzeit ohne Gegentor…Super!

Insgesamt ein verdienter, aber hart erkämpfter Sieg gegen gute Visselhöveder. Am Samstag geht es nun nach Jeddingen. Auch da erwartet uns wieder ein kampstarker Gegner.

Das Team: Tjorve Sturhann (SVL) im Tor – Matteo Gieck (SVL), Lenn Riebesehl (SVL), Nick Gand (TVS), Lenny Twickler (SVL)  in der Abwehr – Emil Margol (TVS), Kalle Raatz (GWH), Tim Gand (TVS), Jannik Hirsch (SVL) im Mittelfeld – Dominick Schacht (SVL) und Jamal Schicht (SVL) im Angriff.

Tore: Tim 3, Jamal, Emil.

RG