Die 1. F-Jugend ist Kreismeister!

DSCN2484DSCN2412Unsere 1. F-Jugend hat am heutigen Samstag die Kreismeisterschaft im Kreis ROW errungen! In einem verrückten, spannenden und mitreißenden Spiel haben wir mit sage und schreibe 9:8 (5:6 zur Halbzeit) gegen ein mega starkes Team aus Sittensen gewonnen! Es war ein Spiel, was den neutralen Zuschauer begeistert hat. Die Betreuer mussten dagegen leiden…In der 1. Halbzeit fand auf beiden Seiten keine Defensive statt. Bereits nach 3 Minuten lagen wir mit 0:2 hinten und es sah so aus, als wenn Sittensen uns abschießen sollte. Aber innerhalb von wenigen Minuten machten DSCN2414DSCN2421wir, auch unter netter Mithilfe des Sittensener Torwarts, aus dem 0:2 ein 3:2! Emil, Tim und Maik trafen in kurzer Reihenfolge per Fernschüsse. Sittensen glich aber gleich wieder zum 3:3 aus. Emil konnte uns nochmal 4:3 in Führung bringen, aber anschließend erzielte Sittensen 3 Tore und ging mit 4:6 in Führung. Kurz vor der Pause konnte Emil noch auf 5:6 verkürzen. DSCN2453Eine “interessante“ erste Hälfte ging so zu Ende.

Unsere Defensive fand kaum statt. Wir ließen den Sittensenern immer viel zu viel Platz. Unser TW Tjorve hielt, was möglich war, musste aber trotzdem 6 unhaltbare Bälle passieren lassen.

In der 2. Halbzeit verbesserte sich unsere Defensive dann erheblich. Wie vorher bereits beschlossen, löste Lenn Tjorve im Tor ab. Bereits kurz nach dem Anstoß glich Tim zum 6:6 aus. Jamal und Emil erhöhten sogar auf 8:6 für uns.DSCN2422 Nun schien das Spiel entschieden…aber weit gefehlt. Sittensen kämpfte sich nochmal heran und glich zum 8:8 aus. Aber anstatt uns nun ‚hängen‘ zu lassen, schlugen wir noch einmal zurück und erzielten durch Tim das 9:8. Nun beruhigte sich das Spiel tatsächlich etwas und es fielen keine Tore mehr…und am Ende waren wir … Kreismeister!! Der Jubel kannte keineDSCN2427 Grenzen mehr…Die Siegerehrung war ein tolles Erlebnis für die Jungs. Es gab eine Urkunde und für jedes Kind eine Medaille.

 

 

Fazit: Das Ergebnis sagt alles. Wir hatten das nötige Können, aber auch das nötige Glück, gegen einen wirklich ganz hervorragenden Gegner. Eigentlich hätte das Spiel zwei Sieger verdient! Ich möchte eigentlich keine einzelnen Spieler hervorheben, muss aber mal unseren Emil loben, der unsere Mannschaft vorbildlich geführt hat und selber noch 4 Tore erzielte.

 

Auch TW Lenn hatte heute einen ganz starken Tag und parierte einige Male glänzend. Insgesamt geht aber ein großes Lob an die ganze Mannschaft, die sich trotz der Rückstände und Rückschläge immer wieder heran gekämpft hat! Die Bilder zeigen die ganze Gefühlswelt der Jungs: Anspannung, Kampf und Jubel!!

DSCN2473

Nach einer tollen und erfolgeichen Saison geht es in der nächsten Saison dann in die E-Jugend. Wir gehen davon aus, dass das Team zusammenbleibt. Wir werden da dann erstmal sicher wieder lernen müssen, weil wir zum jüngeren Jahrgang gehören. Aber das wird schon!

Folgende Jungs gehören zur Meistermannschaft und waren heute im Einsatz:

Tor: Tjorve Sturhann (SVL), Lenn Riebesehl (SVL)

Abwehr: Matteo Gieck (SVL), Kalle Raatz (GWH), Nick Gand (TVS), Jannik Hirsch (SVL)

Mittelfeld: Tim Gand, Emil Margol (beide TVS)

Angriff: Maik Stüber (TVS), Jamal Schicht (SVL)

Tore: Emil 4, Tim 3, Maik und Jamal je 1

Vielen Dank an die Trainer Yannik Schwiebert und Guido Bohatsch (beide vom SVL) für Ihre tolle und geduldige Trainingsarbeit und an die zahlreichen Fans (Vorstand, Eltern, Geschwister, Großeltern etc.) für die tolle Unterstützug heute!DSCN2417

RG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »