Jahresbericht Vorstand 2017

Vorstandsbericht 2017

Das vergangene Jahr war von der schweren Erkrankung unseres 2. Vorsitzenden und Fußballobmanns Stephan Haase überschattet – auch von dieser Stelle unsere herzlichsten Genesungswünsche und viel Kraft für seine Frau Gina. „Stephan, Du schaffst das“!

Die Zusammenarbeit zwischen dem Vorstand und den Sparten- und Übungsleitern/Innen, den Betreuern/Innen und vielen weiteren engagierten Helferinnen und Helfern klappte wie immer reibungslos. Leider mussten wir die Sparte „HipHop“ einstellen, da die Übungsleiterin Mareike Gölitzer aus gesundheitlichen Gründen aufhören musste.

Wir sind finanziell gesund und konnten auch im abgelaufenen Jahr einige Investitionen tätigen. In der alten Turnhalle wurde ein Durchbruch zu einem Geräteraum hergestellt, sodass dieser nun von der Halle aus erreichbar ist. Ein Großteil der Kosten wurde vom SVL übernommen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Frau Klaus und Herrn Hoffmann für die Unterstützung, sowie bei vielen „Umzugshelfern“, die die Übungsgeräte, Matten, Bälle etc. in den neuen Raum gebracht haben. Auch Mitglieder des LSC haben mit angepackt.

Seit Mitte 2017 nutzen wir ein neues Vereinsprogramm, nachdem der Service für die bisherige Software schlechter und schlechter wurde und das Programm insgesamt nicht mehr unseren Erwartungen entsprach. Installation und vor allem die Übertragung aller Vereinsdaten war mit einem sehr großen Zeitaufwand verbunden. Bernd Schwiebert, Helge Wahlers, Jens Baden und vor allem Yannik Schwiebert haben in unzähligen Stunden dafür gesorgt, dass alle Daten „Up to Date“ sind und somit auch der Beitragseinzug 2017 reibungslos erfolgen konnte. Ein weiterer Vorteil dieses Programms ist eine Schnittstelle zum Bestanderhebungsprogramm des LSB. Hierdurch wurden etliche Stunden bei der Bestandsmeldung eingespart. Danke für Euren Einsatz.

Das Osterfeuer 2017 war ein voller Erfolg – zum ersten Mal seit vielen Jahren mit einer Liveband! Die Planung und Durchführung zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Lauenbrück klappte wie immer reibungslos – vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit und die vielen Helfer/Innen.

Das Nachtturnier 2017 war ebenfalls wieder eine runde Sache – sportlich lief alles reibungslos, auf beiden Veranstaltungen ist unser Sporthaus leider wieder geflutet worden. Die gute Nachricht – der Fehler wurde endlich gefunden und behoben. Wir hoffen somit auf keine weiteren Wassermassen!

Unsere traditionelle Passowfahrt fand Anfang Juli statt. Mit 24 Teilnehmern war der Bus gut gefüllt. Leider ließ das Rahmenprogramm in Passow sehr zu wünschen übrig – am Abend waren wir SVLer fast unter uns! Die Fahrt wird in diesem Jahr deshalb wohl nicht stattfinden.

Mit der Firma IRTEC aus Rotenburg konnten wir einen weiteren Sponsor gewinnen – die Übergabe der neuen Trikots fand auf dem Lauenbrücker Sportplatz statt.

Firmenchef Thomas Miesner spendete dem SVL einen Satz Aufwärm – Shirts. Die Firma Heidelogistik unterstützt uns auch weiterhin, beim internen Hallenturnier vor der Weihnachtsfeier überreichten uns Inhaber Mario und Sandra Bruns einen Scheck mit einem namhaften Betrag.

Der SV Lauenbrück bedankt sich herzlich bei allen Sponsoren, zu denen auch Fa. Markus Krenz , sowie Maria und Angelo Matsis von unserem Vereinslokal „Bistro Scheune“ gehören.

Es gab im abgelaufenen Jahr sehr viele Arbeitseinsätze rund um beide Sportplätze – viele Helfer der Sparte Fußball haben in zahllosen Stunden Dutzende Bäume gefällt und das Unterholz gelichtet. Die Firma ATLAS von der Wehl hat uns dabei mit schwerem Gerät unterstützt. Vielen Dank an alle Beteiligten.

Den mit Abstand größten Arbeitseinsatz auf unseren Sportplätzen leistet aber nach wie vor Günter Volkmer! Während der Saison ist Günter wirklich jeden Tag vor Ort. Leider hat unser Spindelmäher geschwächelt, unzählige Male haben Günter und Mitarbeiter von ATLAS versucht, das Gerät wieder einsatzfähig zu machen. Gegen Ende des Jahres war der Mäher jedoch endgültig „hin“. Ein neuer musste her – Günter hat dann in Cloppenburg ein passendes Gerät entdeckt, und ist, zusammen mit „Fidi“ Tietje, dorthin gefahren, um es zu testen und danach zu kaufen. Die Gemeinde Lauenbrück hat sich an der Finanzierung beteiligt. Herzlichen Dank für so viel Engagement und Unterstützung!

Unsere Sportplätze und auch die Tennisplätze haben sehr unter den enormen Regenmassen gelitten, Spiele mussten abgesagt werden. Die Fußballer konnten einige Male die Anlage der Fintauschule nutzten – danke für die Hilfe. Wir hoffen auf trockenere Zeiten!

Die Grillhütte am Sportplatz erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit – dank des unermüdlichen Einsatzes von Hans Jürgen Quensell und Klaus Grzenia!

Mit einer Fahrt zur „Sport und Schau“ in die Verdener Niedersachsenhalle hat sich der Vorstand Anfang 2018 bei allen ehrenamtlichen Helfern/Innen, Trainer, Betreuern etc. bedankt. Die Fahrt war ein voller Erfolg, das angebotene Programm großartig!

 

Lauenbrück, im Februar 2018

Der Vorstand