Die U11 kassiert hohe Heimpleite!

dscn3799  
dscn3812Unsere U11 hat heute ihr Qualifikationsspiel für die Kreisliga mit 3:8 (1:2) gegen die JSG Wiedau/Bothel verloren. Gegen einen Gegner, eigentlich auf Augenhöhe, verloren wir am Ende verdient, aber um 2-3 Tore zu hoch. Wir hatten uns gute Chancen gegen Wiedau ausgerechnet, auch wenn unser Kapitän Emil und auch Finn-Luca heute fehlten. Von Beginn an entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel und den 0:1 Rückstand konnte Jamal umgehend ausgleichen. Kurz danach erzielte Wiedau aber das 1:2 und übernahm dann auch die Kontrolle über das Spiel. dscn3796Einige gute Chancen blieben glücklicherweise (für uns) ungenutzt. So ging es mit 1:2 in die Pause. Nach der Pause übernahm Wiedau nun entgültig das Kommando und zog auch auf 1:4 davon. Nach einigen ‚Ansagen‘ kamen wir aber noch mal durch Percy (endlich mit seinem ersten Saisontor, Glückwunsch!) zum 2:4 und Kalle zum 3:4 heran. Wer aber nun glaubte, dass wir das Spiel drehen würden, sah sich leider getäuscht.Nach dem 3:5 brachen wir nun zusammen und Wiedau zog noch auf 3:8 davon. Insgesamt eine (leider) verdiente Niederlage. Normalform erreichten heute nur Kalle und Matteo, die aufopferungsvoll kämpften. Leider war sonst die Laufbereitschaft heute schlecht. Gegen solche Gegner mit diesem Format brauchen wir 7 und mehr Spieler die alles geben!! Das die gesamte Mannschaft bzw. die einzelnen Spieler Fussballspielen und Kämpfen können, wissen wir und wir hoffen, dass es beim Auswärtsspiel am Samstag, 01. Oktober in Scheeßel wieder besser wird! Die Stimmung nach dem Spiel in der Kabine war bei den Spielern jedenfalls gut…dscn3795

Im Einsatz waren heute: Tjorve Sturhann im Tor – Matteo Gieck, Kalle Raatz, Nick Gand- Tim Gand, Percy Jensch – Jamal Schicht und Lenn Riebesehl.

Tore: Jamal, Percy und Kalle.

RG